Laserscanning Anwender-Berichte

3D-Laserscanning und PC-Crash für die Unfalldokumentation

Hochgenaue Dokumentation von Unfallstellen mit Hilfe von Laserscannern

Um Unfallhergänge genau analysieren zu können, benötigen Sachbearbeiter oft viel mehr Informationen über die Unfallstelle als beispielsweise Fotos Ihnen liefern können. In diesen Fällen ist für die Aufklärung des Unfalls eine vollständige Dokumentation des Unfallortes von großer Bedeutung. Hier kann jedes Detail, wie z. B. Bremsspuren, Fahrbahnmarkierungen, Flüssigkeitspuren, usw. eine wichtige Rolle für die Rekonstruktion des Unfallhergangs spielen.

Fassadenaufmaß mit Laserscanning

Laserscanning für hochgenaue Daten

Um eine Fassade dreidimensional und im Detail zu erfassen, wurde die Laserscanning-Technologie eingesetzt. Mit Hilfe des Laserscanners FARO Focus3D konnten innerhalb einer Stunde fünf Scans einer Fassade erstellt werden. Die gewonnenen Laserscanner-Daten sollen als Grundlage für exakte, maßstabgerechte Zeichnungen im CAD-System GEOgraf dienen und genaue Planungen ermöglichen.

Boeing's Flagschiff B747- 8 für 3D-Animation gescannt

Die Boeing 747-8 ist neben dem Airbus A380 der größte Flugzeugtyp der Lufthansa-Flotte. Im Zuge der Markteinführung des 747-8 wurde ein 3D-Model für das Marketing und als Grundlage für ein 3D-VR-Trainingsmodel für die Besatzungenmitgleider benötigt. Die Besatzungen können so auf dem neuen Flugzeugtyp im Simulator geschult werden.

Vermessung der Hauptpost Doha (Katar) mittels PointCab

Die Hauptpost von Doha im arabischen Scheichtum Katar wurde 1979 von den britischen Architekten Twist + Whitley Architects entworfen und gebaut. Der Postbau beherbergt neben den Schaltern auch ca. 25.000 Postfächer. Das Gebäude besitzt viele markante, halbschalenförmige Dachelemente. Diese bringen Licht ins Gebäude und schatten dieses trotzdem gut ab. Bei Temperaturen von über 50 Grad im Sommer ist dies erforderlich.

Laserscanning für den Umbau von Produktionsanlagen

In einem umfangreichen Projekt der Intercem Engineering GmbH (www.intercem.de), ein führender Anbieter ganzheitlicher Lösungen für die Zementindustrie, wurde die 3D-Laserscan-Technologie für die Vermessung eingesetzt.

Das Projekt bestand aus umfangreichen Aufgaben: zum einen aus einem Umbau eines vorhandenen Filters auf einem Betongebäude und zum anderen aus dem Einbau eines neuen Zyklons mit Filteranlage in das vorhandene Betongerüst eines Wärmetauschers.

PointCab für Maßskizzen in der Unfalldokumentation

Mit Hilfe von 3D-Lasertechnik können Verkehrsunfälle dokumentiert und anschließend rekonstruiert werden. Dabei werden die Spuren und Endstellungen der beteiligten Fahrzeuge gesichert und in einer maßstabsgerechten Zeichnung mit allen Details erfasst. Die Maßskizze dient der Rekonstruktion des Unfallablaufs, wobei nicht nur die Richtungen der Fahrzeuge, sondern auch Kollisions- und Fahrgeschwindigkeiten ermittelt werden. Unter Zuhilfenahme der Resultate kann die Verletzungsschwere der Insassen bestimmt werden.