Laserscanning Anwender-Berichte

Laserscanner und Panoramakamera iSTAR - Welcher Adapter für welchen Scanner?

Laserscandaten mit Farbinformationen kombinieren

Farbige Punktwolken gewinnen zunehmend an Bedeutung. Auf diesen Trend haben auch die führenden Scannerhersteller reagiert: Sie bieten ihre Modelle mit einer integrierten Kamera an, um gleichzeitig hochauflösende Bilder zu erstellen.

Targetlose Registrierung und Registrierung mit Zielmarken - Wann verwende ich was?

Cloud2Cloud-Registrierung und Registrierung mit Zielmarken

Durch die FARO Scene updates 5.3, 5.4, 5.5 und vor allem 6.0 ist die targetlose Registrierung (auch Cloud2Cloud-Registrierung genannt) gerade sehr aktuell. Dabei ist diese Funktion schon seit einiger Zeit am Markt. Verschiedene Softwarepakete anderer Laserscanner Hersteller, wie Leica Cyclone Register, Z+F LFM und Riegl Riscan beinhalten schon lange diese bzw. ähnliche Funktionen.

Erstellung und Auswertung eines 3D-Geländemodells aus Drohnendaten mittels PointCab

In diesem Anwenderbericht erklären wir Ihnen übersichtlich die Arbeitsschritte von der Flugplanung mit der UAV (Drohne), den Arbeiten vor Ort, der Berechnung der Punktwolke im Nachgang und die Auswertung der Geländedaten in der Software PointCab. Ziel des Projektes war es einen Steinbruch mittels Drohne zu vermessen und die erforderlichen Bergbautechnogologischen Auswertungen vorzunehmen. Hierbei ging es vorrangig um das Grubenbild, die Grubengeometrie und um Volumenberechnungen.

Laserscanning-Referenzkugeln im Test - Ein Vergleich

Im Rahmen eines Vergleichs verschiedener Referenzkugeln haben wir für Sie getestet, wie sich die einzelnen Kugeln bei Sonneneinstrahlung und im Schatten verhalten. Gegenstand der Untersuchung waren die Positionsabweichung und die Anzahl der Scanpunkte auf der Kugel. Getestet wurde eine Kugel aus dem Hause FARO sowie die vier von Laserscanning Europe hergestellten Referenzkugeln Basic, Flexi, UltraX und Traveler.

Handscanner-Daten und Daten von einem terrestrischen Laserscanner zusammenführen

Warum einen terrestrischen und handgeführten 3D-Scanner kombinieren?

Jeder, der schon mit einem terrestrischen Laserscanner gearbeitet hat, kennt die unterschiedlichen Herausforderungen dabei. Es gibt immer wieder Bereiche, die Sie mit einem terrestrischen Laserscanner, wie zum Beispiel von Leica, Trimble, Z+F und FARO, auf Grund der Größe oder Erreichbarkeit des Messobjekts oder aus Zeitmangel nicht erfassen können.

Tutorial: FARO Focus 3D mit mobilen Geräten verbinden

Sie können Ihren FARO Focus3D Scanner in kürzester Zeit über WLAN mit mobilen Geräten verbinden und so ganz einfach über Ihren Smartphone, Tablet oder Laptop steuern.

Schritt 1

Fahren Sie den Scanner hoch und tippen Sie in den Einstellungen auf Allgemeine Einstellungen und dann auf WLAN.
Aktivieren Sie WLAN im Scanner.